DIY: weihnachtlicher Türschmuck und Tischdeko

18:00:00

Selbstgemachter Türkranz in Sternenform

Es weihnachtet sehr! Überall ist schön dekoriert. Wir haben einen kleinenTürkranz in Sternform gemacht. Man kann sich entweder selbst einen Stern aus festem Draht zurechtbiegen (so habe ich es gemacht) oder einen kleinen Drahtstern kaufen. Zum Beispiel hier: klick (Das Gestaltungsbeispiel von Buttinettegefällt mir auch sehr gut und passt wohl besser in einen modernen Haushalt). Wie in diesem Beitrag, wird der kleine Drahtstern mit Moos ummantelt, das mit grünem Bindedraht festgebunden wird. Dann den Vorgang mit abgeschnittenen weißen Erika und silber angesprühten Samenkapseln oder Hagebutten etc. wiederholen. Ich habe Eveublüten silber angesprüht in denen es bis vor Kurzem noch wild gesummt und gebrummt hat.



Dann kann man den kleinen Stern noch schmücken. Ich verwende am liebsten Naturmaterialien. Deshalb habe ich als Verzierung kleine Lärchenzweige verwendet, die ich beim Spazierengehen vom Boden aufgesammelt habe. Mit einem Hauch Schneespray bekommen Sie ein winterliches Aussehen.
Eine schöne Weihnachtskugel, ein kleines Metallaccessoire oder Holzsterne, je nachdem was man da hat oder was gefällt machen den kleinen Türschmuck perfekt. 

Schlichter Türkranz aus Naturmaterialien

Schmuckbild rote Beeren, Sternchen aus Rinde

Schneller Türkranz aus weisser Erika in Form eines Sternes

Schmuckbild, Metall-Herzchen besonders fein für Adventskranz


Und zum Schluss noch ein kleines weihnachtliches Gesteck, das unsere Kaffeetafel in der Vorweihnachtszeit schmückt (wir haben im November/Dezember viele Geburtstage).

Vorsicht: Es gibt etwas vorzubereiten!
Zuerst einen Steckschwamm auf die größe eines kleinen Korbes zuschneiden, in welchem das Gesteck später die Tafel zieren soll. Dann den Steckschwamm mindestens eine Stunde in Wasser einweichen, so dass er sich richtig schön vollsaugen kann. Dann in das Gefäß geben.

Ich habe kleine Triebe von einer Latsche und einer Eibe, versilberte Eveublüten und einen kleinen Lärchenzweig benutzt. Die Latschen kreisförmig in den Steckschwamm stecken. Dann nach innen eine Reihe Eiben stecken und dazwischen die Eveublüten hübsch anordnen. In die Mitte kommt ein kleines Teelicht, das auf einen Metallstab geklebt ist (1,29€ bei Dehner). Mit ein paar Kugeln die einfach noch zwischen das Grün gesteckt werden, einem kleinen Lärchenzweig und einer roten Schleife wird das kleine Gesteck noch verziert. Den Zweig einfach vorne anbringen.


DIY weihnachtlicher Tischschmuck aus natürlichen Materialien

Weihnachtliches Tischgesteck mit roten Akzenten

You Might Also Like

0 Kommentare

Wir ❤ Kommentare, vielen lieben Dank!
Wir geben uns auch immer Mühe, euch bald möglichst zu antworten.

Wir ❤ Kommentare.

Vielen lieben Dank für Euren Kommentar.
Wir geben uns auch immer Mühe, euch bald möglichst zu antworten.
© 2016 Alles was wir lieben Blogspot.
IMAGE CREDIT: Soweit nicht anders angegeben, unterliegen alle Fotos und Texte dem Copyright.

Letzte Posts